Genossenschaften, Vereine, Immobilienfonds oder institutionelle Anleger sind häufig mit komplexen Fragestellungen rund um ihre verwalteten Mehrfamilienhäuser oder Dienstleistungsgebäude konfrontiert. Wir unterstützen Sie in folgenden Bereichen

 

Allgemeine Energieberatung
Sie sind noch unschlüssig ob und welche Leistungen Sie benötigen? Keines der aufgeführten Produkte entspricht Ihren Wünschen? Wir beraten Sie natürlich auch individuell. Dies kann von einer kurzen Vor-Ort-Beratung bis zum erstellen von komplexen Energiekonzepten reichen. Gerne machen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.


Beratung beim Einsatz von erneuerbaren Energien
Sie möchten gezielt etwas für die Umwelt machen, Ihren CO2-Ausstoss verringern oder sich von importierten fossilen Brennstoffen lösen? Als unabhängige Berater helfen wir Ihnen die für Sie richtige Lösung zu finden. In der Regel empfiehlt es sich einen sogenannten GEAK® (Gebäudenergieausweis der Kantone, ) erstellen zu lassen - dies wird in vielen Kantonen gefördert. Der GEAK® beinhaltet einen Beratungsbericht, der Ihnen geeignete Massnahmen aufzeigt, wie Sie Energie an Ihrem Gebäude einsparen können und kann auch einen Heizsystemvergleichen von verschiedenen Energieträgen von Öl, über Gas bis zu Wärmepumpe und Holzheizungen beinhalten.


Unterstützung bei Fördergesuchen
Viele Sanierungsmassnahmen am Gebäude, der Heizung, Lüftung oder Beleuchtung werden durch die Aktion 'Das Gebäudeprogramm' oder durch die Kantone oder Gemeinden gefördert. Wir helfen Ihnen gerne das richtige Förderprogramm für Sie zu finden und begleiten oder übernehmen für Sie die Erstellung des entsprechenden Fördergesuches.


Erstellen von Thermografieaufnahmen
Thermografieaufnahmen sind Wärmebildaufnahmen Ihres Gebäudes. Diese zeigen die Qualität Ihrer Gebäudehülle, also der Wand, der Fassade, des Daches und der Fenster und insbesondere Schwachstellen an diesen Bauteilen auf. Mit Thermografieaufnahmen werden zudem Undichtigkeiten und Wärmebrücken aufgespürt. Die Aufnahmen werden von unseren Fachleuten bei Ihnen vor Ort erstellt, anschliessend ausgewertet und in einem Bericht übersichtlich zusammengefasst.


Erstellen von GEAK® (Gebäudeenergieausweis der Kantone)
In der Schweiz wurde mit dem Gebäudeenergieausweis der Kantone, kurz GEAK®, ein Instrument geschaffen, um die Qualität von Gebäuden auf einfache Weise zu ermitteln. Das Gebäude wird in eine Energieklasse, ähnlich wie von Haushaltsgeräten her bekannt, eingeteilt.
Neben dem reinen GEAK®-Ausweisdokument gibt es den GEAK®-Plus bei dem zusätzlich zum normalen GEAK® Sanierungsmassnahmen aufgezeigt und nach technischen und wirtschaftlichen Kriterien beurteilt werden. Verschiedene Kantone fördern die Erstellung eines GEAK®-Plus. Unsere ausgewiesenen Experten nehmen in einem Ortstermin Ihre Bedürfnisse und alle relevanten Daten auf. Nach durchgeführter Berechnung werden die Ergebnisse dann in einem ausführlichen Bericht zusammengefasst und wieder persönlich bei Ihnen vor Ort vorgestellt. Der Kunde erhält so eine umfassende Grundlage für weitere Planungsschritte.


Erstellen Plusenergiehaus-Check
Weg vom Öl und hin zum 'Haus als Kraftwerk'. Immer mehr Hausbesitzer wollen Ihr Gebäude für die 2000-Watt-Gesellschaft und rüsten und zukunftsfähig machen. Eine umfassende Gebäudesanierung verspricht eine Wertsteigerung der Liegenschaft, höhere Erträge , bei gleichzeitig niedrigen laufenden Nebenkosten. Der Etanova Plusenergiehaus-Check empfiehlt sich für alle, die darüber nachdenken, Ihr Gebäude in Naher Zukunft umfassend zu sanieren. Unsere Experten untersuchen, ob und wie es möglich ist, Ihre Liegenschaft dahin zu bringen, dass sie in der Jahresbilanz mehr Energie produziert als verbraucht. Das Gebäude wird zum 'Kraftwerk'. Es werden umfassende Sanierungsmassnahmen für die Gebäudehülle, die Heizung, den Stromverbrauch - und produktion erstellt, die Grobkosten ermittelt und die Fördermöglichkeiten mit einbezogen. Alle Berechnungen werden mit genormten Tools erstellt (SIA 380/1, Minergienachweis). Als Ergebnis erhalten Sie einen umfassenden Bericht, der Ihnen aufzeigt, wie das Gebäude umfassend saniert und zum PLUSenergiehaus umgebaut werden kann . Sonstige - nicht energietechnische - Umbauwünsche können mit einfliessen. Der Plusenergiehaus-Check kann als Grundlage für ein Bauprojekt dienen. In einigen Kantonen wird der Etanova Plusenergiehaus-Check Light als Machbarkeitsstudie deutlich gefördert, so dass die effektiven Kosten für den Kunden moderat bleiben.


Untersuchungen zu Stromeffizienz
Trotz Tipps aus dem Internet und zahlreichen Informationsbroschüren mit allgemeinen Ratschlägen zum Stromsparen gelingt es nicht immer den eigenen Stromverbrauch zu senken. In diesem Fall kann ein Stromsparcheck mit professionellen Messungen helfen. Nach einem Rundgang und Aufnahme der relevanten Daten, installiert unser Experte bei Ihnen vor Ort Messgeräte, die über einen bestimmten Zeitraum den Stromverbrauch messen. So können z.B. Verbrauchsspitzen, der Deckungsgrad mit der eignen Photovoltaik-Anlage oder einzelne Spitzenverbraucher im Haushalt entlarvt werden. Anhand unseres Beratungsberichtes können Sie dann geeignete Massnahmen zur Senkung Ihres Stromverbrauches ergreifen.


Erstellen von Energienachweisen und Minergie-Anträgen
Für Architekten, Planer, Generalunternehmer, Handwerker und Privatbauherren übernehmen wir gerne die Erstellung von Nachweisen und Anträgen im Zusammenhang mit Energiefragen. Sollten Sie z.B. schon ein Bauprojekt für einen Neubau oder eine Sanierung Ihres Gebäudes, entwickelt haben, oder möchten Sie Vorschläge aus einem GEAK® oder unserem Plusenergiehaus-Check in ein entsprechendes Bauprojekt umsetzen, so erstellen wir Ihnen die entsprechenden Nachweise und Anträge, z.B. für Minergie, Minergie-P (-A) oder ECO. Da die Etanova AG nur beratend tätig ist, wenden Sie sich für die Umsetzung von konkreten baulichen Massnahmen bitte an einen Architekten, ein entsprechendes Planungsbüro oder an einen Handwerker oder Generalunternehmer.