Der jährliche Energieverbrauch in der Schweiz beträgt pro Kopf rund 33'000 kWh. Dies entspricht der Energie von 3'300 Liter Öl. Rund Zweidrittel unseres Energieverbrauches wird mit fossilen Energieträgern (Öl und Gas) gedeckt. Die damit verursachten Auswirkungen auf unser Klima gelten heute als wahrscheinlich. Zudem stehen uns diese Energieträger nicht beliebig zur Verfügung.

Die Auswirkungen auf unsere Umwelt und die drohende Verknappung der fossilen Energieträger zeigen klar Handlungsbedarf auf. Die Bereitstellung von neuen Technologien und die Umstellung der damit zusammenhängenden Infrastruktur braucht viel Zeit und Geld. Unsere Abhängigkeit von sich verknappenden fossilen Energieträger können wir nur begrenzen, wenn wir rechtzeitig handeln. Rechtzeitig, das heisst: heute.

Die drei Büros Ecowatt AG, Maurer Ingenieurbüro GmbH (inzwischen ausgeschieden) und Dransfeld Architekten entschlossen sich aus diesen Überlegungen dazu, die ETANOVA AG zu gründen, um mit ihr ein Institut für Energieeffizienz aufzubauen, das den Kunden, den Mitarbeitenden, den Lieferanten und nicht zuletzt der Umwelt Nutzen stiftet.

Ab 2017 übernimmt Peter Dransfeld die Etanova AG zu 100%.

 

Sehen Sie hier den Verwaltungsrat und das Team.